Datenschutz

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail- Adresse, IP-Adresse) erfolgt stets im Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und in Übereinstimmung mit den für die EControl-Glas geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen – das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Anhand dieser Datenschutzerklärung erhalten betroffene Personen (z.B. Betrachter unserer Homepage) einen Überblick zu Art, Umfang und Zweck der von ihnen erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick der wichtigsten allgemeinen Informationen und anschließend zu speziellen Themen.

Beschwerderecht
Art. 13 Abs. 2 lit. d DS-GVO

Betroffene Personen können sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.
Zuständig für die EControl-Glas ist:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Telefon: 0351 493-5401
Internet: www.saechsdsb.de
Email: saechsdsb@slt.sachsen.de

 

Bestehende Rechte von Betroffenen
Art. 13 Abs. 2 lit. b DS-GVO

  • Auskunft über erhobene Daten
  • Berichtigung und Löschung von erhobenen Daten
  • Einschränkung der Nutzung der erhobenen Daten
  • Widerrufsrecht der Einwilligung

Hinweise zum allgemeinen Datenschutz mittels SSL

 

Zur Sicherung übermittelter Daten, verwendet unsere Internet- Seite eine SSL-Verschlüsselung. Wir setzen auf durchgehende Verschlüsselung und nutzen „Force-SSL“. Der Einsatz der Verschlüsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Browserzeile wechselt von „http://“ zu „https://“. Über SSL verschlüsselte Daten sind von Dritten nicht lesbar.

Zusatzinformationen zur Homepage – allgemein

Übermittlung der Daten in ein Drittland Art. 13 Abs. 1 lit. f DS-GVO
Nein, nicht vorgesehen

Aufbewahrungsdauer / Löschfrist Art. 13 Abs. 2 lit. a DS-GVO
Erhobene Server-Logfiles werden nach spätestens 30 Tagen gelöscht.

Auswirkungen eines Widerrufs der Einwilligung Art. 13 Abs. 2 lit. c DS-GVO
Sollte die Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen werden, bleibt die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgen Verarbeitung unberührt. Ein Widerruf zur Verarbeitung i.Z.m. den Server-Log-File ist nur möglich, insofern der Betroffene die Webseite zukünftig nicht mehr nutzt.

Bereitstellungspflicht Art. 13 Abs. 2 lit. e DS-GVO
Die Bereitstellung der Informationen ist notwendig um Systemsicherheit durchzuführen. 

Automatische Entscheidungsfindung Art. 13 Abs. 2 lit. f DS-GVO
Nicht relevant

Die technische Bereitstellung der Webseite erfolgt gem. Art. 28 DS-GVO durch die

pitcom GmbH (nachfolgend Auftragsverarbeiter)

Bahnhofstraße 61
08523 Plauen

E-Mail: info@pitcom.de
Webseite: www.pitcom.de

Der Auftragsverarbeiter erhebt, verarbeitet und speichert im Auftrag des Verantwortlichen alle personenbezogenen Daten. Dabei werden ausschließlich die Systeme des Auftragsverarbeiters innerhalb des Gebietes der Bundesrepublik Deutschland verwendet. Zu keinem Zeitpunkt werden dafür Systeme eines Drittens verwendet.

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Die Internetseite (bzw. der zugehörige Webserver) erfasst mit jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden:

  • verwendeter Browsertyp und Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • die Internetseite, von welcher der Zugriff erfolgte (sogenannter Referrer)
  • die Zielseite
  • Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs
  • die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems


Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen werden keine automatischen Rückschlüsse auf betroffene Personen gezogen. Diese Informationen werden benötigt, um

  • die Inhalte der Internet-Seite korrekt auszuliefern,
  • dauerhafte Funktionsfähigkeit der Systeme und der Technik zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.


Die erhobenen Daten und Informationen werden durch den Auftragsverarbeiter manuell ausgewertet um den Datenschutz und die Datensicherheit auf dem System zu überwachen und zu gewährleisten. Diese pseudonymisierten Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen weiteren personenbezogenen Daten gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

weitere Zusatzinformationen

Zweck der Verarbeitung Art. 13 Abs. 1 lit. c DS-GVO
Bereitstellung qualifizierten Kontakt-Möglichkeit

Rechtsgrundlage Art. 13 Abs. 1 lit. c DS-GVO
Art. 6 Abs. 1 lit. a

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten Art. 13 Abs. 1 lit. e DS-GVO
EControl-Glas GmbH & Co. KG

Übermittlung der Daten in ein Drittland Art. 13 Abs. 1 lit. f DS-GVO
Nein, nicht vorgesehen

Aufbewahrungsdauer / Löschfrist Art. 13 Abs. 2 lit. a DS-GVO
gemäß GoBD sechs Jahre

Auswirkungen eines Widerrufs der Einwilligung Art. 13 Abs. 2 lit. c DS-GVO
Sollte die Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen werden, bleibt die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgen Verarbeitung unberührt. Aufgrund der Aufbewahrungspflichten erfolgt ausschließlich eine Sperrung der Daten, keine Löschung.

Bereitstellungspflicht Art. 13 Abs. 2 lit. e DS-GVO
Die Bereitstellung der Informationen ist notwendig, um mit der EControl-Glas in Kontakt zu treten.

Automatische. Entscheidungsfindung Art. 13 Abs. 2 lit. f DS-GVO
Nicht relevant

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.


 


 

Zweck der Verarbeitung Art. 13 Abs. 1 lit. c DS-GVO
Statistische Erhebungen

berechtigte Interessen Art. 13 Abs. 1 lit. d DS-GVO
Statistische Analysen

Übermittlung der Daten in ein Drittland Art. 13 Abs. 1 lit. f DS-GVO
Die Aufbewahrung erfolgt ausschließlich pseudonymisiert.

Bereitstellungspflicht Art. 13 Abs. 2 lit. e DS-GVO
Die Bereitstellung der Informationen ist notwendig, um statistische Werte zu erheben.

Wir erheben und verarbeiten personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch z.B. per E-Mail erfolgen. Entsteht aufgrund einer Bewerbung kein Anstellungsverhältnis, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 


 

Zweck der Verarbeitung Art. 13 Abs. 1 lit. c DS-GVO
Durchführung eines Bewerbungsverfahrens

Bereitstellungspflicht Art. 13 Abs. 2 lit. e DS-GVO
Die Bereitstellung der Informationen ist notwendig, um am Bewerbungsverfahren teilzunehmen.

Zwecke der Verarbeitung Art. 13 Abs. 1 lit. c DS-GVO

  • Vandalismus Prävention
  • Wahrung des Hausrechts
  • Zugangsregelung


berechtigte Interessen Art. 13 Abs. 1 lit. d DS-GVO

  • Schutz des Eigentums
  • Schutz der Unternehmensinteressen

 

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten Art. 13 Abs. 1 lit. e DS-GVO

  • EControl-Glas
  • Ermittlungs- und Strafverfolgungsbehörden im Zusammenhang mit berechtigten Auskunftsersuchen oder Ermittlungstätigkeiten


Aufbewahrungsdauer / Löschfrist 
Art. 13 Abs. 2 lit. a DS-GVO
Erhobene Daten werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht.

Auswirkungen eines Widerrufs der Einwilligung Art. 13 Abs. 2 lit. c DS-GVO
Sollte die Einwilligung in die Datenverarbeitung widerrufen werden, bleibt die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgen Verarbeitung unberührt.
Aufgrund der Aufbewahrungspflichten erfolgt ausschließlich eine Sperrung der Daten, keine Löschung.

Bereitstellungspflicht Art. 13 Abs. 2 lit. e DS-GVO
Die Bereitstellung ist notwendig, um die Zwecke zu erfüllen.